Fantastischer Blick auf die „Fronhäuser Terrassen“

Passend zum Baustart und zum Start des Einzelvertriebs haben wir von der Härtfelder Ingenieurtechnologien GmbH ein Video anfertigen lassen, dass eine hervorragende Visualisierung der Gebäude der „Fronhäuser Terrassen“ ermöglicht. Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Wir haben die Zeit genutzt, um die Wohnungen noch attraktiver zu machen. Beispiel Heizung: Statt Fernwärme zu beziehen haben wir uns für eine Sole-Wärmepumpe in Kombination einer Photovoltaikanlage entschieden. Das hat großartige Vorteile: Es kann nicht nur geheizt, sondern auch gekühlt werden, was im Sommer zunehmend wichtiger sein wird. Außerdem werden die Bewohner annähernd unabhängig von externen Energielieferanten und damit auch von steigenden Energiepreisen sein.

Noch ein Beispiel? Wenn es klingelt, können Sie nun sehen, wer vor der Tür steht. Und nur dann öffnen, wenn Sie sich sicher fühlen. Dafür werden in allen Wohneinheiten kleine Monitore sorgen.

Die Liste der intelligenten Details für gemütliches, sicheres und nachhaltiges Wohnen ist noch viel länger. Die innovativen Paketboxen mit dem patentierten „Wipp-Board-System“ sind ein weiteres Beispiel.

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Portrait von Frauke Nolting, Geschäftsführerin der GEFRA Grund und Wert GmbH

Mit besten Grüßen aus Lennestadt

Ihr Frauke Nolting

 

Interessante Links:

Finanzierung, Darlehen und Förderung